• Lorenz Home

Diese Sache mit der Authentizität

Ob in Trainings oder Workshops, ob in Coachings oder Gesprächen am Rande von beruflichen Projekten - ich werde immer wieder mit der Situation konfrontiert, dass sich Menschen "fremd" fühlen in ihrer spezifischen Tätigkeit an sich oder einfach generell in ihrem näheren beruflichen Umfeld. Wie echt kann ich sein und wie sehr muss ich mich "verbiegen"? Unter dieser wichtigen Frage, wenn sie nicht gut beantwortet werden kann, leidet die Zufriedenheit und sehr oft auch die innere Überzeugung, beruflich etwas Ordentliches zu leisten, damit erfolgreich und glücklich sein zu können. Anlass genug, sich damit einmal mehr auseinander zu setzen.

Weiterlesen

Digitalisierung der Arbeitswelt - Fluch oder Segen?

Glaubt man aktuellen Statistiken, fehlt es bei mehr als 60% der Firmen in Deutschland an einer klaren Digitalstrategie. Begriffe wie "Virtuelle Teamarbeit", "Industrie 4.0" und "Digitale Transformation" begegnen uns inzwischen zwar nahezu täglich, dennoch überwiegt in vielen Firmen die Ansicht, dass sich diese Themen noch in akzeptabler Distanz und ja selbst noch in einem Entwicklungsprozess befinden - es sei also genug Zeit, sich zu einem späteren Zeitpunkt damit auseinanderzusetzen. Unumstritten ist jedoch, dass die Digitalisierung der Industrie wie wir sie heute kennen, unseren Arbeitsalltag grundlegend verändern wird. Geschäftsmodelle, die gerade noch ihre goldenen Zeiten erlebt haben, wird es in Zukunft nicht mehr geben. Experten sprechen sogar von einem signifikanten Wandel der Arbeitsprozesse bei bis zu 40% der heutigen Firmen.

Weiterlesen

Führungshandwerk: FLOW und Performance

Flexibel abrufbare, hohe Leistungen spielen eine herausragende Rolle in einer globalen Wirtschaft, deren Ups&Downs kommen und gehen, wie sie gerade wollen. Der Erfüllungsdruck lastet dabei in Unternehmen ganz besonders auf den Absatzinstrumenten: Marketing, Service und Vertrieb. Ob deren Manager als Helden oder als tragische Verlierer in die jeweilige Unternehmenshistorie eingehen, hängt ganz wesentlich davon ab, wie gut sie es schaffen, ihre Teams immer wieder zu hohen Leistungen anzuleiten. Die Standards der allgemeinen Führungslehre taugen jedoch in der Regel auch nur, wie die Bezeichnung schon ankündigt, für Standardergebnisse. Weder die permanente Erhöhung des Drucks auf die beteiligten Führungskräfte und Mitarbeiter, noch die Steigerung von Gehältern und Löhnen sind dafür geeignet, funktionierende und vertretbare Lösungen zu erbringen. Wer besondere Leistungen anstrebt, der benötigt auch besondere Führungsarbeit.

Weiterlesen

Die stille Minute im Alltag

Erfolgreiche Gespräche durch Innehalten im Alltagsdschungel - Unser Alltag ist oft erfüllt von Stress, Hektik und einem Überangebot an Information und Kommunikation. Wer sich erfolgreich mit anderen austauschen möchte - egal ob als Unternehmen oder als Individuum - braucht mehr Qualität und nicht Quantität. Anstatt in der Kommunikationsflut noch schneller zu rennen, noch mehr Knöpfe zu drücken und noch mehr Bildschirme zu überfliegen, ist Innehalten angesagt. Eine wichtige Denkminute für Sie und Ihre Kommunikationspartner, für eine bessere Selbstwahrnehmung, für mehr Sensibilität im Hinblick auf andere und für deutlich bessere Gespräche.

Weiterlesen

Lie to me – Der Körpersprachecode

Wir geben uns viel Mühe, Sprachen zu erlernen – erst zu Hause, dann in der Schule und danach in Kursen oder im Selbststudium. Englisch steht als internationale Geschäftssprache hoch im Kurs, aber auch die Sprachen der Länder, die gerade wirtschaftlich boomen, verbreiten sich rasend schnell über die Kontinente. Eine Sprache allerdings verschwindet mehr und mehr ins passive Abseits, ohne dass wir dies bewusst wahrnehmen. Dabei hat sie völlig grenzüberschreitend für alle Menschen am meisten Bedeutung: die Körpersprache. Spätestens die populäre Serie „Lie to me“ hat es auf breiter Ebene deutlich gemacht: Es ist an der Zeit, dass wir die Körpersprache in den alltäglichen Gebrauch zurückholen. Was sich im Privaten bereits als spannend erweist, ist in professionellen Verhandlungssituationen mehr denn je unverzichtbar.

Weiterlesen

B2B: Geschäftsmodell verstehen, Lösungen schaffen

Trotz aller Krisen und Schwierigkeiten in Europa - vom Migrantenstrom über die Griechenlandfinanzierung bis hin zum Brexit - die Wirtschaft brummt und die Arbeitslosenquote in Deutschland erreicht gerade einen Rekordtiefstand. Technologien und Know how „Made in Germany“ sind weltweit stark gefragt. Kein Grund jedoch, sich auf den Lorbeeren der Vergangenheit auszuruhen. Im aktuellen Index für Wettbewerbsfähigkeit (Quelle: IMD Schweiz) rutscht Deutschland vom 6. Platz auf den 12. Platz ab. Vor allem der Osten holt vehement auf. Dies ist ein lautes Warnzeichen und kann zugleich eine Motivation sein, sich noch mehr anzustrengen, um im Wettbewerb der Besten mithalten zu können. Es macht doch sehr viel mehr Laune, ganz vorne dabei zu sein, als nur irgendwo im Mittelfeld herumzupaddeln.

Weiterlesen

Newsletter / Angebot

Sie möchten keine Neuigkeiten verpassen?
Dann melden Sie sich doch einfach zu unserem NEWSLETTER an.


Sie möchten Informationen zu unseren Angeboten erhalten? ANGEBOT ANFORDERN.

facebook

xing